Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Internationale Fachkräfte anerkennen

Weil Qualität dort entsteht, wo sich Kompetenzen entfalten können

Zugewanderte Fachkräfte haben in Deutschland das Recht, ihre Studien- und Berufsabschlüsse auf Gleichwertigkeit prüfen zu lassen. Das Anerkennungsverfahren ist komplex. Oft sind Ratsuchende und Arbeitgeber damit überfordert. In Niedersachsen können Sie hierzu fachliche Unterstützung in Anspruch nehmen, an landesweit 14 IQ Beratungsstellen.

  • IQ berät Sie in Fragen der Anerkennung von im Ausland erworbenen Studien- und Berufsabschlüssen.
  • IQ führt Sie sicher durch den Dschungel ausländerrechtlicher Vorschriften.
  • IQ hilft Ihnen, die berufliche Anerkennung bei der zuständigen anerkennenden Stelle zu beantragen.
  • IQ begleitet Sie im Anerkennungsverfahren und vermittelt bei Teilanerkennung passgenaue IQ Anpassungsqualifizierungen.
  • IQ vermittelt bei Nachweis der Bedürftigkeit des Antragstellenden einen Anerkennungszuschuss des Bundes.
  • IQ arrangiert bei Bedarf "Maßnahmen beim Arbeitgeber". Diese erlauben betriebliche Praktika, die nicht mindestlohnpflichtig sind. Sie werden in Kooperation mit den Jobcentern durchgeführt.

Die berufliche Anerkennung bringt Ihrem Unternehmen Vorteile.

  • Sie können sich ein verlässliches Bild über die Eignungen und Kenntnisse Ihrer ausländischen Bewerberinnen und Bewerber machen.
  • Sie setzen ein Zeichen der Wertschätzung und erhöhen die Identifikation mit Ihrem Unternehmen.
  • Sie erhöhen den Wert und die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Lassen Sie sich beraten - unabhängig, individuell und kostenlos!

IQ Fachpartner: Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstellen

  • Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG
  • Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft eG
  • Berufsbildungs- und Servicezentrum des Osnabrücker Handwerks GmbH
  • Caritasverband für Bremerhaven und Landkreis Cuxhaven e.V.
  • Industrie- und Handelskammer Hannover
  • Jobcenter Grafschaft Bentheim (zkT), Leer (zkT), Landkreis Emsland (zkT), Verden (zkT), Wolfsburg (gE)
  • Volkshochschulen Braunschweig GmbH, Celle GmbH sowie Stade e.V.
Zurück zum Seitenanfang