Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

IQ Praxistour 2018

Betriebliche Integration ausländischer Fachkräfte in Niedersachsen

30. Mai 2018 in Hannover

Der demografische Wandel zeigt Wirkung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Vor allem im Gesundheits- und Pflegebereich, im Handel und Handwerk sowie in den MINT-Berufen fehlen Arbeitskräfte. Immer mehr Unternehmen werben daher auch um ausländische Fachkräfte, deren Gewinnung und Integration allerdings neue Herausforderungen für Betriebe und Belegschaften mit sich bringen. Wie finden Unternehmen und ausländische Fachkräfte zusammen? Wie bereiten sie sich bestmöglich aufeinander vor? Das IQ Netzwerk Niedersachsen stellte im Rahmen der IQ Praxistour 2018 beispielgebende Lösungen aus den Branchen und Berufsbereichen Pflege, Gesundheit und MINT vor.

„Am eindrucksvollsten an der Praxistour waren die Begegnungen mit den internationalen Fachkräften sowie den hiesigen Unternehmen. In den Gesprächen wurde sehr deutlich, wieviel Engagement, Durchhaltevermögen und Motivation auf beiden Seiten für eine erfolgreiche Arbeitsmigration und -integration benötigt wird. Vielen Dank an dieser Stelle an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die zum Teil sehr persönlichen Einblicke, die sie uns gewährt haben. Sie bestärken uns darin, uns weiterhin für verbesserte Rahmenbedingungen und einheitlichere Regelungen im Bereich der Zuwanderung von Fachkräften einzusetzen.“
Katharina Harms
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Abteilung „Migration und Generationen“

 

Partner IQ Praxistour 2018:
Deutsche Angestellten-Akademie GmbH, innoSEP GmbH, Industrie- und Handelskammer Hannover GmbH, Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gGmbH, Volkshochschule Braunschweig GmbH, Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH

Medienecho      Pressemeldung

Impressionen der IQ Praxistour 2018

Zurück zum Seitenanfang